SchlösserRundschau.de
 

Schloß Tratzberg

 

   

   

   

 

Lage: Tratzberg, A-6135 Stans

etwa 3 km nordöstlich von Stans

Geschichte: im 13. Jahrhundert erste Befestigungsanlage der Grafen von Tirol-Görz

1294 Zerstörung der Burg durch Pfalzgraf Rudolf von Bayern

ab 1295 Neubau der Burg durch Graf Meinhard II. von Tirol-Görz durch Architekt Rudolf von Fritzens

1346 bis 1407 an die Herren von Freundsberg gefallen

ab 1407 im Besitz der Erzherzöge von Österreich-Tirol

1462/63 Ausbau der Burg durch Sigmund den Münzreichen

1490 bis auf die Grundmauern abgebrannt

1499 an Veit Jakob und Simon Tänzl

1500 bis 1525 umfangreiche neu- und umbau zu einem Schloß

1552 nach finanziellen Problemen Verkauf an Mathias Manlich

1554 Verkauf an Georg Ritter von Ilsung

1560 bis 1571 Errichtung des West- und Nordflügels im Renaissancestil

1589 durch Vererbung an die Fugger

1657 verkauft an Konstantin Imhoff und Barbara Filin

1689 Zerstörungen durch eine Schneelawine

1703 Beschädigungen durch bayerische Truppen

1731 erworben durch Josef Ignaz Reichsfreiherr von Tannenberg

1809 Beschädigungen durch französische und bayerische Truppen

seit 1847 bis heute im Besitz der Grafen Enzenberg

1879 komplette Wiederherstellung durch Franz III. Graf Enzenberg

Besitzer: Grafen von Tirol-Görz

Herren von Freundsberg

Erzherzöge von Österreich-Tirol

Veit Jakob und Simon Tänzl

Mathias Manlich

Ritter von Ilsung

Familie Fugger

Konstantin Imhoff und Barbara Filin

Franz Rudolf von der Halden

Josef Ignaz Reichsfreiherr von Tannenberg

Grafen Enzenberg


|  zurück |