SchlösserRundschau.de
 

Herrenhaus der Herzöge

von Mecklenburg

(Dompropstei)

 

 

 

Lage: 23909 Ratzeburg, Domhof 11-13
Geschichte: 1648 durch den Westfälischen Frieden gelangte das gesamte Stiftsgebiet mit dem Domhof, im Gegensatz zum restlichen Stadt, an das Herzogtum Mecklenburg

1660 Errichtung eines Lustschloßes durch Herzog Christian Ludwig I. von Mecklenurg-Schwerin

1701 durch die mecklenburgische Landesteilung an das Herzogtum Mecklenburg-Strelitz gekommen

1764 Abriß des alten Lustschloßes und Neubau des heutigen Herrenhauses

bis 1815 Herrenhaus und Amtssitz des herzoglichen Verwalters

1840 bis ins 20. Jahrhundert Wohnsitz der Dompröpste

seit 1972 Kreismuseum
Besitzer: Herzogtum Mecklenburg-Schwerin

Herzogtum Mecklenburg-Strelitz

Kreis Herzogtum Lauenburg

|  zurück |