SchlösserRundschau.de
 

Erzbischöfliches Palais

 

 

Lage: Kapitelplatz 2, A-5020 Salzburg
Geschichte: um 1690 entstanden aus zwei ursprünglich getrennten Kanonikalhöfen

bis 1864 gräflich Attems-Waldstein’scher Kanonikalhof, danach Erzbischöfliches Palais

am 25. Februar 1950 Neuweihung als Erzbischöfliches Palais nach erzwungenen Auszug des Fürsterzbischofs am 12. Oktober 1939

Besitzer: Fürsterzbischöfe von Salzburg

|  zurück |