SchlösserRundschau.de
 

Schloß Brandis

 

 

   

 

Lage: 04821 Brandis, Im Schloß 1 - 21
Geschichte: 1191 erwähnt als Herrensitz des Bischofs von Merseburg

ab dem 16. Jahrhundert im Besitz der Familie von Bünau

ab etwa 1700 im Besitz der Familie von Bodenhausen

1724 bis 1727 Bau des heutigen Schloßes

ab 1818 im Besitz der Familie Schirmer

ab 1849 im Besitz der Freiherren von Pentz

1875 Anbau des Westflügels

1930 bis 1945 im Besitz des Otto Busse

1945 im Rahmen der Bodenreform enteignet, anschließende Nutzung als Hotel und Finanzschule

1962 gekauft durch die Stadt Leipzig, Nutzung als Altersheim

2001 gekauft durch einen Investor, Umwandlung der Wirtschaftsgebäude in Eigentumswohnnungen
Besitzer: Bischöfe von Merseburg

Familie von Bünau

Familie von Ende

Familie aus dem Winckel

Familie Schirmer

Freiherren von Pentz

Familie Busse

Stadt Brandis

Stadt Leipzig

|  zurück  |