SchlösserRundschau.de
 

Gut Golchen

 

 

Lage: 19412 Brüel-Golchen, Am Heidensee 1
Geschichte: ab 1219 im Besitz des Klosters Sonnenkamp (Neukloster)

1555 säkularisiert und anschließend verschiedene Besitzer

ab 1783 bis 1945 im Besitz der Familie von Kolhans, später von Stralendorff genannt von Kolhans

1945 enteignet

seit 1998 wieder in Privatbesitz und Nutzung als Wohnhaus und Pension
Besitzer: Kloster Sonnenkamp (Neukloster)

Familie von Stralendorff genannt von Kolhans

zurück |