SchlösserRundschau.de
 

Palais Heydenab

 

 

Lage: Marktplatz 49, 91710 Gunzenhausen
Geschichte: ab 1748 errichtet, geplant als neues Rathaus

ab 1750 aus Geldmangel der Stadt Gunzenhausen Abbruch des Vorhans und anschließender Fertigstellung in geänderter Form durch Oberamtmann und Obristfalkenmeister Ernst von Heydenab als Palais

ab 1797 preußisches Kameralamt und anschließend bayerisches Rentamt

etwa 1850 bis 1937 Nutzung durch verschiedene Konditoreien

1937 bis 1981 Nutzung als Stadtmuseum

seit 1981 Nutzung durch die Raiffeisen Volksbank e. G. Gewerbebank

Besitzer: Stadt Gunzenhausen

Familie von Heydenab

Königreich Preußen

Freistaat Bayern

Raiffeisen Volksbank e. G. Gewerbebank


|  zurück |