SchlösserRundschau.de
 

Ruine Burg Hochhaus

 

   

   

   

 

Lage: 86745 Hohenaltheim-Niederaltheim

etwa 2 km Südlich von Hürnheim, Gemeinde Ederheim

Geschichte: um 1200 als Stammsitz der Herren von Hochhaus, einer Seitenlinie der Herren von Hürnheim, als Stammsitz errichtet

1347 an die Grafen von Oettingen-Oettingen verkauft

im 15. und 16.Jahrhundert modernisiert und wehrtechnisch verstärkt

ab 1719 Ausbau zu einem Schloß

seit 1731 bis heute im Besitz der Grafen von Oettingen-Wallerstein

1749 Schloßbau durch Brand zerstört, kein anschließender Wiederaufbau

bis 1807 Nutzung des alten Palas als Amtshaus der Grafen von Oettingen-Wallerstein, anschließende im Zuge der Ruinenromtantik dem Verfall preisgegeben

Wegen akuter Einsturzgefahr ist von einem Betreten der Anlage abzuraten, wesentliche Bauteile können von außen besichtigt werden

Besitzer: Herren von Hochhaus

Grafen von Oettingen-Oettingen

Grafen von Oettingen-Wallerstein (ab 1774 Fürsten zu Oettingen-Wallerstein)


|  zurück |