SchlösserRundschau.de
 

Burg Ramsberg

 

 

Lage: 73072 Donzdorf-Reichenbach unter Rechberg
Geschichte: um etwa 1200 errichtet

ab 1225 vermutlich im Besitz der Herren von Plochingen

1270 erste urkundliche Erwähnung

ab 1327 im Besitz der Herren von Rechberg

um 1450 Umbauten

ab 1529 im Besitz von Martin Cless

ab 1550 im Besitz der Sophia von Pappenheim

1560 bis 1580 Umbauten

ab 1586 durch Vererbung im Besitz der Familie von Bubenhofen

1682 Verkauf an Christoph Friedrich von Eyb

1682 Weiterverkauf an Franz Alberg von Rechberg zu Hohenrechberg

ab 1733 durch Heirat im Besitz der Grafen von Preysing

1809 Verkauf an Freiherr Alois von Rechberg zu Donzdorf

1830 Abbruch des Bergfriedes und der Zugbrücke

ab 1963 Verlassen

1964 Beschädigung der Schloßkapelle durch Brand

1967 Instandsetzungsarbeiten am Palas und der St.-Martins-Kapelle

1972 Verkauf an privat

Besitzer: Herren von Plochingen

Herren von Rechberg

Familie Cless

Familie von Pappenheim

Familie von Bubenhofen

Familie von Eyb

Herren von Rechberg zu Hohenrechberg

Grafen von Preysing

Freiherren von Rechberg zu Donzdorf


zurück |