SchlösserRundschau.de
 

Petershof

 

 

 

 

Lage: 38820 Halberstadt, Domplatz 49
Geschichte: 1052 unter Bischof Burchard I. von Halberstadt vollendet

1179 durch den Sachsenherzog Heinrich der Löwe zerstört

1180 bis 1193 Wiederaufbau und Anbau des Nordflügels

Anfang bis Mitte des 14. Jahrhunderts Errichtung der Kapelle

Mitte des 16. Jahrhunderts Um- und Neubauten zu einem Renaisanceschloß

1648 säkularisiert

1650 Nutzung durch die Landesregierung des preußischen Fürstentums Halberstadt

ab 1823 Nutzung als Kreisgericht

ab 1879 Nutzung als Amtsgericht

ab 1869 Nutzung der Kapelle als Gerichtslokal

nach 1945 Nutzung durch das Stadtarchiv und die städtische Wohnungsbaugesellschaft

ab 1994 leerstehend

1997 Entkernung der Kapelle und ab 2000 Nutzung dieser durch die Stadtbücherei

seit 2003 Sitz der Stadtverwaltung, Aufstockung um ein Geschoß
Besitzer: Bischöfe von Halberstadt

Fürstentum Halberstadt

Stadt Halberstadt

|  zurück |