SchlösserRundschau.de
 

Gutshof Langenstein

 

 

 

Lage: 38895 Halberstadt-Langenstein, Dorfstr. 5
Geschichte: durch die Bischöfe von Halberstadt für die Versorgung der oberhalb gelegenen Burg Langenstein angelegt, anschließende häufige Verpachtungen und Verpfändungen

1316 verpfändet an den Erzbischof von Magdeburg

1662 verkauft an den Obristen von der Planitz

1742 verkauft an den preußischen Prinzen Heinrich Ludwig (Bruder Friedrichs des Großen)

ab 1776 im Besitz der Freifrau von Branconi

ab 1829 im Besitz der Familie Reinecke

1855 bis 1946 im Besitz der Familie Rimpau
Besitzer: Bischöfe von Halberstadt

Erzbischöfe von Magdeburg

Edle von der Planitz

Prinzen von Preußen

Freifrau von Branconi

Familie Reinecke

Familie Rimpau

|  zurück |