SchlösserRundschau.de
 

Neue Residenz

 

 

 

 

Lage: Domplatz 4, 06108 Halle (Saale)
Geschichte: 1531 bis 1538 errichtet durch Albrecht von Brandenburg, Kurfürst von Mainz und Erzbischof von Mainz und Magdeburg

ab 1545 Residenz der Erzbischöfe von Magdeburg

ab 1680 im Besitz des Kurfürstentums Brandenburg

ab 1789 umfangreiche Bauarbeiten zu seiner heutigen schlichten Form

1694 bis 2003 Sitz der Universität Halle

Besitzer: Bischöfe von Magdeburg

Kurfürstentum Brandenburg

Stadt Halle (Saale)


|  zurück |