SchlösserRundschau.de
 

Burg Schönburg

 

 

Lage: Burg 1, 06618 Schönburg (Saale)
Geschichte: 1137 erste urkundliche Erwähnung, vermutlich errichtet durch Graf Ludwig den Springer von Schauenburg, Graf von Thüringen

im 12. Jahrhundert im Besitz der Familien von Schönburg und von Schönberg

ab dem 13. Jahrhundert im Besitz der Bischöfe von Naumburg-Zeitz

Mitte des 15. Jahrhunderts im Sächsischen Bruderkrieg durch den Landgrafen Wilhelm III. zu Thüringen erobert, dabei ausgebrannt

ab 1570 im Besitz der Kurfürsten von Sachsen

im 16. und 17. Jahrhundert verfallen

ab 1800 Instandsetzungs- und Reparaturarbeiten an der Ruine

ab 1815 im Besitz des Königreichs Preußen

1924 Übernahme durch die Stadt Naumburg

1991 bis 1994 Restaurierungsarbeiten

Besitzer: Grafen von Thüringen

Familie von Schönburg

Familie von Schönberg

Bischöfe von Naumburg-Zeitz

Kurfürsten von Sachsen

Königreich Preußen

Stadt Naumburg


|  zurück |